Kopfbild

Auf ein Leben mit Krebs ...
              ... ist niemand vorbereitet

Eine Krebs-Diagnose bringt das gewohnte Leben aus dem Gleichgewicht
Familie, Beruf, Freizeit und Lebensplanung - vieles wird der veränderten
Gesundheitssituation untergeordnet.
Dies bringt vielfältige Fragen, Unsicherheiten und neue Themen mit sich.
Da kann es sehr entlastend sein, sich mit Menschen zu beraten,
denen diese Situationen vertraut sind - die zuhören können
und im Gespräch gemeinsam herausfinden, was individuell hilfreich ist.


Gemeinsam ist man nie allein!

Das Angebot der Krebsberatung Solingen steht allen betroffenen Bürgern in Solingen und Umgebung offen -
zu jedem Zeitpunkt der Erkrankung, sei es bei der Erstdiagnose, nach Abschluss der Therapien
oder auch erst mit großem zeitlichen Abstand zur Erkrankung.

Ansprechpartner sind

-die ehrenamtlichen Mitarbeiter/-innen, die auch Besuche auf den Krankenstationen durchführen
-unsere Pschoonkologin: Frau G. Wichmann
-unsere ehrenamtliche Ärztin: Frau Dr. E. Scheckenbach

Vielfältige Beratungsthemen sind möglich:

-persönliche Gefühle, Ängste, Fragen
-Kommunikation bzgl. der Erkrankung, mit Kindern, Partnern, Familienangehörigen, Freunden, Kollegen
-Diagnosen und Therapien verstehen
-Umgang mit körperlichen Veränderungen
-Sozialrechtliche Fragen, Anträge etc.
-Alltagspraktische Hilfen
-Möglichkeiten finanzieller Unterstützung
-sich zurechtfinden im Sozial- und Gesundsheitswesen



INDIVIDUELL - VERTRAULICH - KOSTENFREI

 

für:

Erkrankte

Ehe- / Lebenspartner

Paare

Familien

Angehörige

Freunde

Fachleute

Interessierte



zum Seitenanfang

Tumorzentrum Solingen e.V. | Gotenstr. 1 | 42653 Solingen